G.O.N.D. 2023 findet am Lausitzring statt

Kreuth bei Rieden
30.07.2022 - 09:24 Uhr

Bittere Nachrichten für alle Oberpfälzer G.O.N.D.-Fans. Das Festival kann 2023 nicht in Kreuth stattfinden. Eine neue Location ist nun bekannt.

Timo Hofmann (rechts) und Steffen Kiederer organisieren das G.O.N.D.-Festival.

Im kommenden Jahr wird es in Kreuth keine Neuauflage der G.O.N.D. geben. „Die G.O.N.D. kann 2023 leider nicht in Kreuth stattfinden. Uns kommt das selbst nur schwer über die Lippen, glaubt uns das“, so die Veranstalter Timo Hofmann und Steffen Kiederer in ihrer offiziellen Stellungnahme.

Da das Gelände und die Gebäude auf dem Areal grundlegend saniert werden, ist die Durchführung einer Großveranstaltung wie der G.O.N.D. 2023 nicht möglich.

„Wir haben alles versucht und zig Gespräche deshalb geführt. Seit Wochen. Leider geht es nicht anders und es heißt auch nicht, dass wir 2024 nicht wieder hier her zurückdürfen. Das sei in aller Deutlichkeit erwähnt."

Parallel zur Organisation der G.O.N.D. 2022 waren Hofmann und Kiederer in ganz Deutschland auf der Suche nach einem Gelände für die G.O.N.D. 2023, haben Gespräche geführt und sich verschiedene Locations angeschaut.

Und sie sind fündig geworden. Am Samstag wurde bekannt: Die G.O.N.D. 2023 findet am Lausitzring in Brandenburg statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.