05.07.2018 - 12:32 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

Um die Welt am Picknickfest

Die Kita St. Antonius in Kümmersbruck feiert international.

Cowboyhüte, Tiermasken, Reishüte, Dirndln und Lederhosen – alle Kinder trugen die passende Kleidung zum Thema „Reise um die Welt“.
von Johann BauerProfil

(bjo) Viele Eltern hatten Picknickdecken mitgebracht und ausgebreitet, die Sonne lachte, der Elternbeirat verkaufte Getränke und das Buffet war mit süßen und herzhaften Speisen reich bestückt. So wurde das Picknickfest in der Kita St. Antonius in Kümmersbruck ein voller Erfolg. Elternbeiratsvorsitzende Kathrin Wehrl und Kita-Leiterin Sabine Galli bedankten sich beim Elternbeirat, den Eltern und dem Personal für die tatkräftige Unterstützung und wünschten allen Kindern und Gästen vergnügliche Stunden.

Das Thema in diesem Jahr lautete "Reise um die Welt". Bei der Aufführung "Wir reisen um die Welt" übernahm jede Gruppe einen Kontinent. Mit einem Dracheneinzug und einem Fächertanz stellte die Kinderkrippe Kükennest Asien dar. Die Vogelgruppe hatte typisch amerikanischen Square Dance einstudiert und die Mäusegruppe präsentierte das Spiellied "Tiere in Afrika".

Die Schneckengruppe tanzte zu "Wenn der Maibaum wieder am Dorfplatz steht" und war mit der bayerischen Musik natürlich auf dem europäischen Kontinent beheimatet. Das Kängurulied der Bärengruppe symbolisierte Australien. Nach der Aufführung gab es für sie eine Spielstraße und zur Belohnung ein Glitzertattoo.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp