30.09.2021 - 14:07 Uhr
LauterhofenOberpfalz

Sternwallfahrt der Kolpingsfamilien nach Trautmannshofen

Bezirkspräses Gerhard Ehrl beim Festgottesdienst in der Wallfahrtskirche Mariä Namen in Trautmannshofen. Links und rechts vom Hauptaltar die Träger der Kolpingfahnen der verschiedenen Ortsverbände.
von Norbert WeisProfil

Unter den Klängen der Dorfmusikanten Trautmannshofen zogen die Bannerträger der neun Kolpingsfamilien aus dem Bezirk Neumarkt - darunter auch die Ortsgruppen Ursensollen, Kastl und Neukirchen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach - auf ihrer mittlerweile 45. Sternwallfahrt in die Kirche Mariä Namen in Trautmannshofen ein. Rund 150 Kirchenbesucher sangen inbrünstig das Lied "Wir sind Kolping", nachdem Bezirkspräses Gerhard Ehrl, gleichzeitig zuständiger Pfarrer von Lauterhofen. die Gottesdienstteilnehmer begrüßt hatte. In der Messe gedachte man aller seit der letzten Wallfahrt verstorbenen Kolpingbrüder, besonders des Vorstandsmitglieds Ambros Eiletz aus Ursensollen.

Der stellvertretende Bezirksvorsitzende Peter Nießlbeck überreichte, namens des Kolpingsbezirks Neumarkt, eine Spende von 500 Euro an die örtliche Kirchenverwaltung. Dieses Geld soll für die bevorstehende Sanierung der Orgel in Trautmannshofen Verwendung finden.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.