17.05.2019 - 02:20 Uhr
MünchenOberpfalz

Lokalmatadorin wird Bierkönigin

Die bayerische Bierkönigin kommt nicht aus der Oberpfalz. Marina Schicker (Waldsassen) und Lisa Wagner (Eslarn) überzeugten im Löwenbräukeller trotzdem. Eine von ihnen landete auf Platz drei.

Die neue bayerische Bierkönigin Veronika Ettstaller jubelt. Rechts daneben steht Marina Schicker aus Waldsassen, sie wurde Dritte bei der Wahl im Löwenbräukeller in München.
von Julian Trager Kontakt Profil

Es hat nicht gereicht für die zwei Oberpfälzer Finalistinnen: Die neue bayerische Bierkönigin heißt Veronika Ettstaller, sie kommt aus Gmund am Tegernsee. Als Oberbayerin hatte die 21-Jährige bei der Wahl am Donnerstagabend Heimspiel im Löwenbräukeller in München. Auf Platz zwei landete Carolin Strobl, die in Erlangen studiert, aber auch aus Oberbayern stammt. Auf Rang drei dann eine Oberpfälzerin: Marina Schicker aus Waldsassen (Kreis Tirschenreuth) überzeugte Jury und Publikum im Festsaal so, dass sie sich von Platz fünf (nach dem Online-Voting) aufs Treppchen katapultierte. Für Lisa Schicker aus Eslarn (Kreis Neustadt/WN) reichte es dagegen nicht für einen Platz unter den ersten drei. Der bayerische Brauerbund kürte heuer zum zehnten Mal die bayerische Bierkönigin.

Oberpfalz mischt Münchener Schickeria auf

Waldsassen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.