04.02.2020 - 12:06 Uhr
Luhe-WildenauOberpfalz

Erster Unternehmerdialog in Luhe

Der Grundgedanke ist es, die Gewerbetreibenden der Gemeinde zusammenzubringen. Der erstmals veranstaltete Unternehmerdialog kommt sehr gut an, teilt die CSU Luhe-Wildenau in einer Pressemitteilung mit.

28 Unternehmer haben sich beim Unternehmer-Dialog eingefunden.
von Externer BeitragProfil

Auf großes Interesse stieß demnach der erste Unternehmer-Dialog in Luhe-Wildenau, zu dem der CSU-Ortsverband geladen hatte. 28 Unternehmer, Selbstständige und Handwerker trafen sich hierzu beim größten Arbeitgeber der Marktgemeinde, der Höhbauer GmbH. Ziel war es laut Mitteilung, dass sich die Unternehmer gegenseitig besser kennen lernen und Kontakte knüpfen.

Bürgermeisterkandidat Sebastian Hartl moderierte die Vorstellungsrunde und die anschließende Diskussion über Anliegen und Probleme. Genauso wie viele Bürger wünschen sich die Unternehmer zum Beispiel eine bessere Mobilfunkversorgung. Auch der Ausbau von Betreuungsangeboten für die Kinder der Angestellten und Arbeitnehmer, vor allem in der Ferienzeit, wird von vielen begrüßt, hieß es weiter. Angeregt wurde auch, offene Stellen auf der Internetseite der Gemeinde zu veröffentlichen, so wie dies bereits in anderen Kommunen der Fall ist.

"Wir freuen uns über jeden neuen Betrieb, sind aber auch dankbar für die Unternehmen die seit vielen Jahrzehnten dem Standort Luhe-Wildenau die Treue halten", so Hartl. "Unsere Unternehmen sind mehr als nur Steuerzahler und Arbeitsstätte. Viele Betriebe unterstützen auch das gesellschaftliche Leben und die Vereine in der Gemeinde enorm. Im vergangenen Jahr standen in einigen Betrieben Maschinen mehrere Tage lang still", hob der Bürgermeisterkandidat besonders die Freistellung von Arbeitnehmern für Feuerwehreinsätze hervor.

Den anschließenden Imbiss nutzten die Anwesenden zum konstruktiven Austausch. Zum Abschluss stellten Christoph und Hans-Günther Höhbauer ihr Unternehmen vor. Die Anwesenden waren sich einig, dass der Unternehmer-Dialog in regelmäßigen Abständen fortgeführt werden sollte.

28 Unternehmer haben sich beim Unternehmer-Dialog eingefunden.
28 Unternehmer haben sich beim Unternehmer-Dialog eingefunden.
28 Unternehmer haben sich beim Unternehmer-Dialog eingefunden.
28 Unternehmer haben sich beim Unternehmer-Dialog eingefunden.
28 Unternehmer haben sich beim Unternehmer-Dialog eingefunden.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.