05.09.2019 - 13:18 Uhr
Luhe-WildenauOberpfalz

Kein Durchkommen in Luhe

Zwei Straßen im Markt sind gesperrt. Seit dieser Woche dröhnen die Baumaschinen. Auch wichtige Verbindungen sind dicht.

Die ramponierten Straßen werden erneuert. So lange ruht der Verkehr.
von Redaktion ONETZProfil

In Luhe sind die Neudorfer Straße und die Weidener Straße aufgrund von Ausbesserungsarbeiten gesperrt. Die Bauarbeiten wurden von der Gemeinde Luhe-Wildenau geplant. "Bei den Arbeiten handelt es sich aber um ein echtes Gemeinschaftsprojekt", erklärt Gerhard Kederer, zuständiger Bereichsleiter Straßenbau beim Staatlichen Bauamt Amberg-Sulzbach. Durch die Zusammenarbeit und gleichzeitige Instandsetzung von Straßendecke und Gehsteigen, werde der Verwaltungsaufwand minimiert und letztendlich Geld gespart.

Die Kosten belaufen sich auf 250 000 Euro für die beiden Straßen, welche der Landkreis trägt. Über die Kosten der Gehsteige kann Anna Gruber, Kämmerin der Gemeinde Luhe-Wildenau, aktuell keine Angaben machen. Im Rathaus der Gemeinde Luhe-Wildenau geht man davon aus, dass die Sanierungen, wie geplant, bis Weihnachten 2019 abgeschlossen sind. Betroffenen wird empfohlen, die Baustelle über die Umleitung durch Neudorf oder über die Sportplatzstraße in Oberwildenau zu umfahren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.