14.01.2021 - 14:43 Uhr
MähringOberpfalz

Diebe erbeuten Kupfer und einen Rasenmähertraktor

In Mähring und Bad Neualbenreuth waren Kupferdiebe unterwegs. Zudem haben Unbekannte beim Schützenheim in Mähring einen Rasenmähertraktor gestohlen.

Symbolbild
von Martin Maier Kontakt Profil

Bereits in der Nacht zum Mittwoch kam es im Gemeindebereich von Mähring zu mehreren Diebstählen von Dachrinnen und Fallrohren aus Kupfer. Die unbekannten Täter gingen das Schützenheim in der St.-Anna-Straße und Garagen in der Marienbader Straße, im Wirthsweg und in der Mühlrangenstraße an. Dabei wurde ein Entwendungsschaden von rund 1.300 Euro verursacht.

Eine weitere Straftat ereignete sich in der Nacht zum Donnerstag, als die Täter gewaltsam in die Garage des Schützenheims Mähring eindrangen und einen dort befindlichen Rasenmähertraktor entwendeten. Der Traktor hatte nach Angaben des Anzeigenerstatters einen Zeitwert von etwa 3.000 Euro. Hinweise nimmt in beiden Fällen die Polizeiinspektion Tirschenreuth, Telefon 09631/7011-0, entgegen.

Diebe waren zwischen Mittwoch und Donnerstag auch in Bad Neualbenreuth unterwegs. Sie hatten es auf zwei Regenfallrohre aus Kupfer von der Fassade der Grundschule abgesehen. Auch am Gebäude der Bäckerei wurde im selben Zeitraum ein Stück Kupferdachrinne gestohlen. Den Entwendungsschaden schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Waldsassen, Telefon 09632/849-0, zu melden. Schon vor einigen Wochen hatten Diebe Regenfallrohre aus Kupfer von der Fassade der Grundschule abmontiert.

Unter dem Tag ist die Polizei momentan verstärkt beim Kontrollieren

Waldsassen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.