23.06.2020 - 10:07 Uhr
MantelOberpfalz

Foto bestätigt: Wolf im Manteler Forst

Das Landesamt für Umwelt hat nun auch eine bildliche Bestätigung einer Wölfin im Manteler Forst veröffentlicht. Durch das Bild ist auch davon auszugehen, dass es inzwischen mehr Wölfe im Wald zwischen Parkstein und Kohlberg gibt.

Die Aufnahme der Fähe im Manteler Forst.
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Schon Anfang Juni bestätigte das Landesamt für Umwelt, dass sich im Manteler Forst wohl ein Wolfspaar niedergelassen hat. Das Foto von Ende Mai, das inzwischen veröffentlicht wurde, zeigt eine Fähe. "Aufgrund dieser Sichtung, die Wölfin ist nicht mehr trächtig, hat aber ein ausgeprägtes Gesäuge, kann davon ausgegangen werden, dass es Jungtiere im Manteler Forst gibt. Ein aktueller Nachweis liegt uns nicht vor", erklärt ein Sprecher des Landesamtes für Umwelt auf Nachfrage.

Das Territorium des Wolfspaares samt Nachwuchs dürfte sich auf die Waldgebiete zwischen Parkstein und Kohlberg erstrecken. Bei dem männlichen Tier handelt es sich um ein Exemplar aus dem Veldensteiner Forst, das sich nun mit einer Fähe aus Nochten in Sachsen hier niedergelassen hat.

Doppelter Wolfsnachwuchs in der Oberpfalz?

Mantel
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.