15.10.2021 - 12:14 Uhr
MantelOberpfalz

Trinkwasser-Abkochverordnung für Mantel und Weiherhammer aufgehoben

Alle entnommenen Wasserproben der vergangenen Tage waren sauber. Endlich ist wieder Schluss mit dem Wasserabkochen in Mantel und Weiherhammer.

Mit dem Wasserabkochen ist in Mantel und Weiherhammer nun wieder Schluss - die Wasserproben sind sauber.
von Eva SeifriedProfil

Aufatmen in Weiherhammer und Mantel: Nachdem wochenlang das Trinkwasser wegen Verunreinigungen abgekocht werden musste, meldet Zweckverbandsvorsitzender Richard Kammerer nun, dass alle entnommenen Wasserproben der letzten Tage sauber seien und den Richtlinien der Trinkwasserverordnung entsprechen.

Die Trinkwasserqualität sei wieder hergestellt, teilte das Gesundheitsamt mit. Der Zweckverband bedankt sich für das Verständnis der Bürger und die Geduld in den letzten Wochen und bittet, Familie und Freunde und Nachbarn zu informieren.

Damit endet für viele Haushalte ein wahnsinniger Aufwand, der seit Anfang September betrieben werden musste. Zähneputzen oder Salatwaschen mit Mineralwasser dürften nur wenige der vielen Unannehmlichkeiten gewesen sein. Erprobt aber waren die Haushalte bereits in den aufwändigen Prozeduren: Bereits im Herbst 2020 mussten die Menschen in Mantel und Weiherhammer wegen Darmbakterien ihr Trinkwasser abkochen.

Keime im Trinkwasser der Steinwaldgruppe gefunden

Etzenricht

Schon einmal Probleme mit Darmbakterien im Trinkwasser

Mantel

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.