25 Jahre im Gemeinderat: Bürgermeister ehrt Monika Breunig

Vor kurzem feierte Monika Breunig sozusagen "Silberhochzeit" mit dem Kastler Gemeinderat. Bürgermeister Stefan Braun lobt die Kommunalpolitikerin in höchsten Tönen.

Markträtin Monika Breunig wird von Bürgermeister Stefan Braun für 25 Jahre Mitgliedschaft im Kastler Marktrat geehrt.
von Autor JPProfil

In seiner Laudatio lobte Bürgermeister Stefan Braun die engagierte Kommunalpolitikerin, die als Heimleiterin des Kastler Seniorenheims die anerkannte Sozialfachfrau für die CSU im gesamten Landkreis Amberg-Sulzbach sei. Er dankte ihr für ihre "absolute Loyalität in den letzten 25 Jahren im Kastler Marktrat" mit einer Urkunde, Blumen und einem Präsent.

Dabei blickt die CSU-Politikerin, die damals mit 39 Jahren in den Kastler Marktrat kam, auf eine ereignisreiche politische Vergangenheit zurück. 1996 wurde sie in den Marktrat, ein Jahr später zur Kastler CSU-Ortsvorsitzenden gewählt. Unter Bürgermeister Stefan Braun wurde sie 2002 dann Zweite Bürgermeisterin bis April 2020. Ebenso war sie für die Kastler CSU von 2002 bis 2008 im Kreistag vertreten. Seit 2005 ist sie außerdem als stellvertretende Kreisvorsitzende in der CSU Amberg-Sulzbach tätig. In Kastl vertritt sie als Seniorenbeauftragte seit 2008 die Interessen der älteren Mitbürger.

Monika Breunig jetzt Dritte Bürgermeisterin

Kastl im Landkreis Amberg-Sulzbach

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.