Ludwig Söllner aus Kastl 70 Jahre Mitglied der örtlichen SPD

Ludwig Söllner vom Berghäuser Weg in Kastl wurde vor kurzem 89 Jahre. Das ist aber längst nicht alles. Außerdem ist er seit 70 Jahren in der örtlichen SPD und 40 Jahre Mitglied in der Arbeiterwohlfahrt.

Ludwig Söllner (sitzend, mit seiner Frau Berta) bekam die Willi-Brandt-Medaille in Silber der SPD und die Goldene Ehrennadel der Arbeiterwohlfahrt verliehen. Gernot Meier, Uwe Bergmann, Reinhold Strobl und Hermann Kucharski (stehend, von links) freuten sich über die langjährige Treue des Mitglieds und gratulierten zum Geburtstag.
von Autor JPProfil

Ludwig Söllner aus Kastl ist 70 Jahre Mitglied des SPD-Ortsvereins Kastl. Deshalb kamen zahlreiche Vertreter der SPD und ein Vertreter der Arbeiterwohlfahrt nach Kastl, um dem Jubilar für seine langjährige Treue zu den verschiedenen Organisationen zu danken. Der Jubilar empfing mit seiner Frau Berta die Abordnung im Garten seines Hauses, damit der Abstand wegen Corona eingehalten werden konnte.

Der Vorsitzende der Kastler SPD, Gernot Meier, übergab Ludwig Söllner als besondere Anerkennung für 70 Jahre SPD-Treue die Willi-Brandt-Medaille in Silber. Mit dabei waren von der SPD Kreisvorsitzender Uwe Bergmann und der ehemalige SPD-Bundes- und Landtagsabgeordnete Reinhold Strobl, beide aus Schnaittenbach. Von Hermann Kucharski von der AWO gab es die Goldene Ehrennadel für 40 Jahre Treue; für Ehefrau Berta als Dankeschön der SPD ein Blumenpräsent.

Die Gäste freuten sich, dass es dem Jubilar gut geht und er der SPD und auch der AWO so lange die Treue gehalten hat. Auch gratulierten sie dem Jubilar zum Geburtstag und wünschten ihm Glück und vor allem Gesundheit auf seinem weiteren Lebensweg.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.