Mit dem Moped in die Leitplanke

Warum ein 16-Jähriger mit seinem Moped bei Kastl gegen die Leitplanke geraten ist, das ist noch nicht klar. Sicher ist, dass er sich bei dem Sturz diverse Knochenbrüche zugezogen hat.

Symbolbild.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Ein 16-Jähriger fuhr am Montagabend mit seinem Moped auf der B299 bei Kastl von Ursensollen her kommend. Dabei geriet das Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern und stieß mit einer Leitplanke zusammen. Ein zweites Fahrzeug war nach Erkenntnissen der Polizei dabei nicht ihm Spiel. Der 16-Jährige zog sich bei dem Sturz Knochenbrüche zu und musste ins Klinikum Amberg zur stationären Versorgung eingeliefert werden. Eine Lebensgefahr kann zum jetzigen Zeitpunkt jedoch ausgeschlossen werden, wie die Amberger Polizei mitteilt.

In Sulzbach-Rosenberg kommt es zu einem Zwischenfall

Sulzbach-Rosenberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.