Polizei findet Crystal in der Wohnung

Einen Haftbefehl wollte die Amberger Polizei am Wochenende vollstrecken. Der gesuchte 22-Jährige wurde zwar nicht in der Wohnung seiner Freundin angetroffen, dafür aber fanden die Beamten fast 30 Gramm Methamfetamin und Streckmittel.

Eine „Line“ Crystal, für den Konsum vorbereitet auf einer Feinwaage.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

Ermittlungen im Vorfeld hatten ergeben, dass sich der mit Haftbefehl gesuchte 22-Jährige in der Wohnung seiner Freundin aufhalten würde. Als die Beamten des operativen Ergänzungsdienstes Amberg dort vorstellig wurden, war der Gesuchte nicht in der Wohnung. Fündig wurden die Polizisten trotzdem: Sie entdeckten circa 30 Gramm Crystal beziehungsweise Streckmittel sowie jede Menge an Drogenutensilien, eine gestohlene Gesundheitskarte, erlaubnispflichtige Pistolen- und Gewehrmunition sowie einen Handböller mit dazugehörigem Schwarzpulver.

Da keine Erlaubnisbescheinigungen vorlagen, wird gegen die 21-jährige Wohnungsinhaberin und ihren Freund wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, das Sprengstoff- und Waffengesetz ermittelt. Der amtsbekannte Drogenkonsument blieb verschwunden, seine Freundin wurde nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.