Trachtler-Jubiläum gut im Gedächtnis

Der Vorsitzende des Kastler Trachtenvereins, Georg Ehbauer, nennt das 50-jährige Vereinsjubiläum im Herbst 2018 den Höhepunkt der Vereinsjahrs. Außerdem kündigt er die Wiedergründung einer Jugendgruppe im Herbst an.

Die geehrten Mitglieder des Kastler Trachtenvereins Sechs Lilien (von links): Stefan Braun, Georg Ehbauer, Christian Pöllath, Sabine Schuhmann, Willi Sossau, Johann Mendl und Hans Klier.
von Autor JPProfil

Laut Ehbauer hat der Trachtenverein derzeit 161 Mitglieder. Es gab wieder ein Neujahrsanschnalzen, Maibaumaufstellen, Geburtstagsbesuche bei den Mitgliedern, Ausschusssitzungen, Gauversammlungen, Gebietstanzproben, Heimatabende und zahlreiche Auftritte der Plattler und Goaßlschnalzer. Auch am Ferienprogramm hat man teilgenommen. Höhepunkt des Vereinsjahr war das Jubiläum der Sechs Lilien im November im Forsthof, das von den Trachtlern aus der weiten Umgebung und der Bevölkerung sehr gut besucht war. Der Vorsitzende dankte allen, die ihn in seiner Arbeit unterstützt hatte, besonders seiner Frau Michaela als Musikantin, ohne die kein Auftritt möglich wäre, Bürgermeister Stefan Braun für die Bereitstellung des Übungsraums Turnhalle und der Trachterjugend, die schon fleißig bei Proben und Auftritten mitmacht.

Auch sprach der Trachtlerchef die Hoffnung aus, dass sich bald ein junger Musikant als Ergänzung zur bisherigen Vereinsmusikantin findet und diese entlasten kann. Meldungen würde er gern entgegennehmen.

Heuer wird es eine Gebietstanzprobe in Königstein, eine Gauversammlung in Sulzbach-Rosenberg, einige Auftritte, eine Tagesfahrt nach München, das Maibauaufstellen und die Hochzeit eines gstandenen Kastler Trachtlers in Mainz geben, zu der der Verein eingeladen ist. Als besonderes Ereignis ist die Wiederbelebung einer Jugendtanzgruppe im Herbst 2019 geplant.

Dann folgte die Ehrung von verdienten Vereinsmitgliedern durch Georg Ehbauer, Bürgermeister Stefan Braun und dem ehemaligen Gebietsvorsitzenden des Gaus West, Willi Sossau. Geehrt wurden: für 15 Jahre Christa Ehbauer und Sabine Schuhmann, 25 Jahre Johann Mendl, 35 Jahre Gabriele Angermann und Hans Klier.

Abschließend betonten Stefan Braun und Willi Sossau, dass das 50-jährige Jubiläum der Sechs Lilien ein "wirklich tolles Ereignis" war, das für eine "ausgezeichnete Vereinsarbeit spricht".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.