Wolfgang Pöllath neuer Vorsitzender der Kastler Trachtler

Bei den Neuwahlen des Kastler Trachtenvereins Sechs Lilien gab es einen Stabwechsel. Bewährte Trachtler bleiben aber weiterhin in anderen Funktionen in der Vereinsführung tätig.

Die neue Vereinsführung des Kastler Trachtenverein Sechs Lilien Kastl mit (Siebter von links) dem ehemaligen Vorsitzenden Georg Ehbauer und (Vierter von rechts) dem neuer Vorsitzenden Wolfgang Pöllath; im Hintergrund Bürgermeister Stefan Braun.
von Autor JPProfil

Zur Hauptversammlung konnte Vorsitzender Georg Ehbauer nach der Coronapause im Kastler Forsthof wieder zahlreiche Mitglieder des Kastler Trachtenvereins begrüßen. In seinem Rechenschaftsbericht sprach der Trachtlervorsitzende davon, dass Corona die sonst üblichen Aktivitäten des Vereins stark gebremst habe. So war 2020 nur das Neujahrsanschnalzenund wenige Besuche befreundeter Vereine und Gratulationen zu runden Geburtstagen möglich. Bedauerlicherweise fiel die 50-jährige Geburtstagsfeier des Patenvereins Wiesenacker Ende Mai 2020 wegen Corona ins Wasser. Kassenwart Wolfgang Pöllath gab bekannt, dass heuer keine Auftritte und daher fast keine Einnahmen möglich waren. Vor den Neuwahlen erklärte Georg Ehbauer, er hätte sein Amt seit 15 Jahren inne und es sei Zeit für Veränderungen, denn neue Köpfe hätten auch neue Gedanken, um den Verein voranzubringen. Er dankte fürs Vertrauen und für die Mitarbeit der Mitglieder im Verein während seiner Amtszeit, besonders seine Frau Michaela als Vereinsmusikantin. Der neue Vorstand lautet nun: Vorsitzender: Wolfgang Pöllath, 2. Vorsitzender: Georg Kurzendorfer, Kassier: Christopher Pöllath, Schriftführer: Bernhard Lehmeier, 1. Vorplattler: Simon Kurzendorfer, 2. Vorplattler: Alois Ehbauer, Seniorvorplattler: Dominik Heider, Trachtenwart: Martin Schuhmann, 1. Jugendleiterin: Sofie Tischner, 2. Jugendleiterin: Magdalena Ehbauer, 3. Jugendleiterin: Barbara Ehbauer, Jugendwarte: Phillip Pöllath, Jakob Tischner und Georg Ehbauer, Beisitzer: Martin Ehbauer, Christian Pöllath, Christian Donhauser.

Bürgermeister Stefan Braun bedankte sich bei der alten Vereinsführung für die tolle Arbeit die sie geleistet hat. Dann erläuterte er die Benutzung der Schulturnhalle in der Bau- und Sanierungsphase, die jetzt im August beginnt, da sie den Trachtlern für ihre Goaßlschnalzerproben dient. Der neue Vorsitzende Wolfgang Pöllath meinte abschließend, dass man am 1. August einen Auftritt bei der Volksmusikserenade in Weiden habe.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.