23.09.2019 - 10:36 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Heroin in der Unterhose

Die Grenzpolizei hat einen 36-Jährigen im Zug nach Tschechien kontrolliert. Die Beamten entschlossen sich für eine "genaue Durchsuchung" in der Zugtoilette. Das hat sich gelohnt.

Symbolbild.
von Julian Trager Kontakt Profil

Fahnder der Grenzpolizei Selb haben am Freitag einige Gramm Heroin bei einem 36-Jährigen gefunden. Und zwar in der Unterhose, wie die Polizei am Montag mitteilt. Eingewickelt in einer Folie. Der Mann aus Köln war im Zug nach Tschechien unterwegs. Zwischen Marktredwitz und Schirnding kontrollierten die Polizisten den 36-Jährigen. Irgendetwas machte sie wohl stutzig. Sie entschlossen sich zu einer "genauen Durchsuchung in der Zugtoilette", heißt es im Polizeibericht. "Was sich im Nachhinein als lohnenswert herausstellte." Für den Mann war die Reise damit kurz unterbrochen, er musste mit zur Polizeidienststelle. Die Kripo Hof ermittelt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.