22.05.2020 - 11:42 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Premiere ein Publikumsmagnet

Das gab es in Marktredwitz noch nie: Autokino. Das Angebot kam an. Die Kinofans waren begeistert.

Anica Krippner (links) und ihre Freundin Joy Medick zeigten sich begeistert vom Autokino und waren voller Vorfreude auf den Film.
von Konrad RosnerProfil

Die Premiere fand am Abend des Vatertags auf dem Rawetzer Volksfestgelände statt. Der gebürtige Arzberger Michael Neidhardt, der in Marktredwitz und in Tirschenreuth die Cineplanet-Kinos betreibt - beide sind jedoch aktuell wegen der Corona-Pandemie geschlossen - lud zum guten alten Autokino ein, das es in Marktredwitz so noch nie gab. An Christi Himmelfahrt präsentierte er auf der rund zehn mal fünf Meter großen Leinwand den deutschen Erfolgsfilm "Das perfekte Geheimnis", der vor einigen Monaten Massen ins Kino zog.

Auch in Tirschenreuth erfolgreich

Tirschenreuth

Rund 80 Autos kamen am Donnerstagabend zum Volksfestplatz, um diesen Film zu genießen. Der Ton zum Streifen wurde auf einer eigenen UKW-Frequenz, die Neidhardt vorher freischalten ließ, in jedes Autoradio "transportiert". Ein Fahrzeughalter musste deshalb leider wieder fahren, denn sein Auto hatte kein Autoradio, was doch für einiges Schmunzeln sorgte.

Die Kinobesucher kamen aus der gesamten Region, neben WUN-, MAK- und TIR-Kennzeichen wurden auch NEW-, KU-, HO-, MÜB-, REH-, BT-, SEL-, KU-, ja sogar R- oder MO-Schilder gesichtet. Nordostbayern war stark vertreten. Auch kein Wunder, denn Neidhardt lud in Oberfranken als Erster zu einem Autokino-Abend ein.

"Ein Super-Erlebnis"

Mit dabei waren auch die 18-jährige Joy Medick aus Habnith bei Marktleuthen und ihre Freundin, die 19-jährige Anica Krippner aus Thierstein. Die beiden jungen Frauen zeigten sich begeistert vom gesamten Ambiente und dem "Feeling". Beide waren voller Vorfreude, denn Autokino kannten sie bisher nur vom Hörensagen. Sie waren sich einig: "Es ist ein Super-Erlebnis." Dazu konnten sie ihre eigenen Knabbereien und Getränke mitbringen. Einige Besucher putzten vor dem Filmstart noch schnell die Windschutzscheiben ihrer Autos, wenn sie durch Insekten verschmutzt waren, um dann einen klaren Blick zur Leinwand zu haben.

Die Autokino-Vorstellungen am Freitag- und am Samstagabend sind mit jeweils 120 Autos ausverkauft. Für Sonntagabend gibt es für den Film "Känguru-Chroniken" noch Eintrittskarten, die online erworben werden können.

Michael Neidhardt bedankt sich bei der Stadt Marktredwitz für die "sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und Unterstützung", ohne die diese Premiere nicht möglich gewesen wäre.

Schnell wird noch die Windschutzscheibe geputzt.
Der Kultfilm „Das perfekte Geheimnis“ war am Donnerstagabend zu sehen.
Autokino in Marktredwitz: Rund 80 Fahrzeuge kamen am Donnerstagabend zum Volksfestplatz. Zu sehen war „Das perfekte Geheimnis“.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.