26.09.2021 - 11:23 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Sturz eines Radfahrers in Marktredwitz geht glimpflich aus

Beim Einfahren in den Kreisverkehr am Egerländer Kulturhaus übersah ein Autofahrer aus der Oberpfalz am Samstagnachmittag die Vorfahrt eines 76-jährigen Radfahrers und brachte diesen zu Fall.

Am Kreisverkehr am Egerland Kulturhaus wurde ein Radfahrer angefahren. Zum Glück blieb der Radler unverletzt.
von Werner Schirmer Kontakt Profil

Beim Einfahren in den Kreisverkehr am Egerländer Kulturhaus übersah ein Autofahrer aus der Oberpfalz am Samstagnachmittag die Vorfahrt eines 76-jährigen Radfahrers und brachte diesen zu Fall. Zum Glück blieb der Gestürzte unverletzt und an seinem Rad entstand nur geringer Sachschaden, so dass er seine Fahrt fortsetzen konnte.

Am Samstag griff die Polizei einen Mann auf, der nur mit T-Shirt und Unterhose bekleidet war

Marktredwitz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.