16.04.2021 - 13:52 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Verdacht auf illegale Kräutermischungen

Sollte sich der Verdacht hinsichtlich illegaler Kräutermischungen bestätigen, muss sich ein 35-Jähriger aus Marktredwitz wegen eines Vergehens nach dem Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz verantworten.

Polizeibeamte stellten sechs Tütchen mit vermutlich illegalen Kräutermischungen sicher.
von Externer BeitragProfil

Beamte der Polizei Marktredwitz kontrollierten am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr einen 35-jährigen Mann aus Marktredwitz, der im Bereich eines Parkplatzes an der Wölsauer Straße in Marktredwitz unterwegs war. Er hatte einen Umschlag mit sechs kleinen Druckverschlusstütchen dabei. Bei deren Inhalt dürfte es sich um sogenannte illegale Kräutermischungen handeln, berichtet die Polizei. Zur genauen Abklärung des Inhalts stellten die Beamten die sechs Tütchen sicher. Die Ermittlungen der Polizei Marktredwitz laufen.

In Waldsassen fahndet die Polizei nach einem Ladendieb

Waldsassen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.