15.07.2020 - 21:46 Uhr
Michelfeld bei AuerbachOberpfalz

Michelfeld: Schutzkonzept für Pfarrzentrum und Corona-Glocke für St. Anna

Die Pandemie verändert das Pfarrleben gewaltig. Unter dem Eindruck dieser Erkenntnis machten sich die Mitglieder des Pfarrgemeinderates in ihrer jüngsten Sitzung Gedanken, wie es unter Corona-Vorzeichen weitergehen kann.

Die neue Glocke für die St.-Anna-Kapelle in Nasnitz wird 42 Kilogramm schwer sein, einen Durchmesser von knapp 40 Zentimeter haben und der heiligen Corona geweiht werden.
von Markus Müller Kontakt Profil

Damit das Pfarrzentrum St. Otto wieder von den verschiedenen pfarreigenen Gruppen genutzt werden kann, wird ein Schutz- und Hygienekonzept erstellt. Es ist den Pfarrverantwortlichen – so auch dem Pfarrgemeinderat – aber ebenso wichtig, die Räume des Zentrums auch all den externen Nutzergruppen wieder zur Verfügung zu stellen. Die Kirchenverwaltung arbeitet mit Nachdruck an den entsprechenden formalen Voraussetzungen, die auch eine schriftliche Nutzungsvereinbarung umfassen. Eine Liste von verpflichtenden Schutzmaßnahmen soll dazu dienen, für alle ein- und ausgehenden Teilnehmer und Gruppen das Infektionsrisiko weitestgehend auszuschließen.

Kein Betrieb in Kegelbahn

Von der Nutzung vorläufig ausgenommen ist die Kegelbahn, da dort unter den bestehenden Auflagen ein regulärer Betrieb schwerlich durchführbar ist.

Aufgrund der Pandemie musste heuer auch die Michelfelder Fußwallfahrt nach Gößweinstein entfallen

Michelfeld bei Auerbach

Die Jubelkommunion, die in Michelfeld traditionell am Sonntag nach Fronleichnam gefeiert wird, musste heuer wegen Corona ausfallen. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Es wird aber erwogen, sie mit der Jubelkommunion vom nächsten Jahr zusammenzulegen.

Erstkommunion am 4. Oktober

Von den für den Sommer 2020 vorgesehenen Terminen der Pfarrei fallen die Ministrantenkirwa und die Seniorenfahrt Corona-bedingt aus. Die Rosenkranzandachten im Oktober sowie der Dankgottesdienst zum Kirchweihfest sollen aber stattfinden. Die Erstkommunionfeier, die im April ausfallen musste, wird am 4. Oktober nachgeholt. Auch wenn zu diesem Zeitpunkt noch mit Präventionsauflagen zu rechnen ist, soll die Feier so vorbereitet und gestaltet werden, dass sie für die Kommunionkinder und ihre Familien zu einem festlich-schönen Ereignis wird. Der Erntedank wird daher um eine Woche vorgezogen und bereits am 27.September begangen.

Pfarrei wird 900 Jahre alt

2021 feiert die Pfarrei Michelfeld ihr 900-jähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr startet offiziell am 6. Januar mit einem Festgottesdienst. Weitere Termine des Jubiläumsjahres werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Von der Besichtigung der Nasnitzer St.-Anna-Kapelle, deren Renovierung schon weit fortgeschritten ist, berichtete Pfarrer Markus Flasinski, dass sie eine neue Glocke bekommen werde, da die Reparatur der alten zu teuer wäre. Die neue Glocke soll eingedenk der Pandemie der heiligen Corona als Schutzheiliger gegen Seuchen geweiht werden.

Der Michelfelder Pfarrgemeinderat hat seit kurzem einen neuen Vorsitzenden

Michelfeld bei Auerbach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.