05.04.2020 - 10:49 Uhr
MitterteichOberpfalz

Ein Herz für Mitterteich

Nach der Jugendfeuerwehr wollen auch die BRK-Bereitschaft und das Jugendrotkreuz für positive Signale in der Stadt sorgen: Seit einigen Tagen läuft die Aktion "Ein Herz für Mitterteich".

Katharina Eckstein, Alexandra Zintl, Ilona Gruber und Johanna Lenk (von rechts) werben für die Aktion "Ein Herz für Mitterteich", die die BRK-Bereitschaft und das Jugendrotkreuz ins Leben gerufen haben.
von Udo Lanz Kontakt Profil

"In diesen schweren Zeiten wollen die Rot-Kreuz-Bereitschaft und das Jugendrotkreuz Mitterteich die Stadt bunter gestalten", schreiben die Verantwortlichen. Ilona Gruber und Katharina Eckstein haben in Zusammenarbeit mit Ulrike Schmidt von der Jugendrotkreuz-Leitung die Aktion "Ein Herz für Mitterteich" gestartet, an der sich ab sofort und zeitlich unbegrenzt jeder beteiligen kann - Alt und Jung, Groß und Klein.

"Es geht darum, kreativ zu sein, Langeweile entgegenzuwirken und ein positives Zeichen zu setzen", erklären die Organisatoren. "Was gäbe es Passenderes, als die Stadt Mitterteich mit vielen bunten Herzen zu verschönern?" Geschaffen werden solle mit der Aktion "ein Lichtblick für uns alle". Erst vor einigen Tagen hatte die Jugendfeuerwehr Mitterteich einen Malwettbewerb für Kinder vorgestellt.

Hier geht's zum Artikel über die Aktion der Jugendfeuerwehr Mitterteich

Mitterteich

Jeder, der teilnehmen möchte, kann sich unkompliziert eine Herz-Vorlage besorgen - auf der Facebook-Seite der BRK-Bereitschaft Mitterteich oder per E-Mail (lone.g[at]web[dot]de und eckstein.katharina[at]t-online[dot]de). Nach der künstlerischen Gestaltung ganz nach persönlichem Geschmack können die fertigen Herzen in verschiedene Briefkästen eingeworfen werden: beim Rot-Kreuz-Heim in der Martin-Zehendner-Straße 8c in Mitterteich, bei Ilona Gruber in Großbüchlberg 19 oder bei Katharina Eckstein in Kleinsterz 7.

"Die Kunstwerke werden dann laminiert und in ganz Mitterteich verteilt aufgehängt, um der Bevölkerung einen bunten Lichtblick zu senden", informieren die Initiatorinnen. Sie hoffen darauf, dass sich möglichst viele Menschen aller Altersklassen beteiligen und damit ein Herz für Mitterteich zeigen. So könne auch weiter demonstriert werden, dass Mitterteich zusammenhält. "Aus Liebe zum Menschen, aus Liebe zu Mitterteich!", betonen die Verantwortlichen abschließend im Schreiben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.