13.11.2019 - 18:11 Uhr
MitterteichOberpfalz

Mitterteicherin fiebert Start entgegen

Simona Neumüller bereitet sich in Kalifornien auf den Start bei Weltmeisterschaft der Westernreiter vor.

Westernreiterin Simona Neumüller genießt die schönen Tage in Kalifornien, wo sie auf einer Ranch mit „Lil Ruff Secret“ für die WM trainiert.
von Ulla Britta BaumerProfil

Simona Neumüller ist gut in Kalifornien angekommen und fiebert dem Start bei den Weltmeisterschaften im Westernreiten entgegen. Die leidenschaftliche junge Reiterin hat sich, wie ausführlich berichtet, für die Weltmeisterschaft im Westernreiten in Oklahoma qualifiziert. Da die 22-jährige Mitterteicherin ihr eigenes Pferd, "Mamma Mia Katy", nicht mitnehmen wollte, bereitet sich Neumüller nun auf ihrem Leihpferd auf das Turnier vor.

Die Stute "Lil Ruff Secret" wird mit ihr ein Team bilden. Eine Kollegin, die ebenfalls bei der WM startet, stellt ihr dieses Tier zur Verfügung. Seit einer Woche ist Simona Neumüller auf einer Ranch in Kalifornien und freundet sich mit "Lil Ruff Secret" an. "Es ist sehr schön hier", schreibt sie per E-Mail. Das Wetter sei super und die Leute seien unheimlich nett. Simona ist sehr froh, dass sie sich mit dem Leihpferd, auf dem sie auf der "World Show" reiten darf, bestens versteht. "Das hätte auch schiefgehen können", erklärt sie.

Aber die Chemie zwischen der Oberpfälzerin und ihrer amerikanischen Stute scheint zu stimmen. "Wir machen große Fortschritte und wir blicken positiv in die nächsten zwei Wochen." Simona Neumüllerin steckt in den letzten Vorbereitungen für die Weiterreise nach Oklahoma, wo die Weltmeisterschaft stattfindet.

In Oklahoma City wird die junge Frau am Montag, 18. November, im "Reining" auch gegen professionelle Westernreiter antreten. Und auf dieses Kräftemessen freut sie sich bereits ungemein. In den USA ist das Westernreiten weit verbreitet, kein Wunder hat diese Pferdesportart doch dort ihren Ursprung. Sie geht auf die Arbeit der Cowboys mit Pferden zurück.

Erster Bericht über Simona Neumüller

Mitterteich
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.