27.03.2020 - 20:00 Uhr
MitterteichOberpfalz

Rücksicht nehmen, aufeinander zugehen, gemeinsam handeln

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Mitterteich in Zeiten der Coronakrise: Die Bürger sind jetzt gefordert, Rücksicht zu nehmen, aufeinander zuzugehen und gemeinsam zu handeln, meint Redakteur Udo Lanz.

Mitterteich - hier eine Luftaufnahme aus ruhigeren Tagen - steht in der Coronakrise ganz besonders im Fokus.
von Udo Lanz Kontakt Profil
Kommentar

An diesem Sonntag ist es endlich so weit, mit den Stichwahlen geht das Thema Kommunalwahl zu Ende. Zum Glück, denn in der beispiellosen Coronakrise braucht es keine Nebenkriegsschauplätze und auch keine Diskussionen darüber. Schon gar nicht in Mitterteich, wo die Nerven vieler Bürger seit der Verhängung der Ausgangssperre und der folgenden, teils fragwürdigen Berichterstattung vonseiten überregionaler Medien ohnehin blank liegen.

Was jetzt notwendiger ist denn je, sind Zusammenhalt, gegenseitiges Verständnis und gemeinsames Handeln über Partei- und sonstige Grenzen hinweg. Viele beherzigen das schon, aber es gibt noch Luft nach oben. Und egal wie die Stichwahl in Mitterteich ausgeht – die Angehörigen aller Lager, die sich gebildet haben, sollten versuchen, wieder stärker aufeinander zuzugehen, so schwer das vielleicht fallen mag. Im Moment sollte weniger zählen, wer irgendwann irgendwas gesagt oder getan hat. Vielmehr sollte zählen, was man in nächster Zeit mit kreativen Ideen und vereinten Kräften erreichen kann, zum Wohle aller. Für lokalpolitische Streitereien gibt es nach der Krise wieder genug Gelegenheiten.

Gerade in den sozialen Medien kam es zuletzt noch stärker als sonst zu uferlosen Auseinandersetzungen und persönlichen Anfeindungen – auch auf Seiten mit Themen rund um Mitterteich. Viele User wären gut beraten, ihre Emotionen im Zaum zu halten und ihre Zeit und ihre Energie produktiver zu nutzen. Die besondere Rücksichtnahme in diesen schwierigen Zeiten sollte sich nicht nur auf das Abstandhalten beim Einkaufen beschränken. Sie empfiehlt sich auch für den Umgang miteinander in der virtuellen Welt.

Im Corona-Sturm sitzen wir alle im gleichen Boot. Jeder einzelne kann wirksam dazu beitragen, es trotz der hohen Wellen über Wasser zu halten und zurückzubringen in ruhige See.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.