11.06.2019 - 10:07 Uhr
Moos bei SchlammersdorfOberpfalz

Verkehrsunfall ohne Verletzte

An dem Unfall waren ein Motorrad und zwei Autos beteiligt. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Symbolbild
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Auf der Staatsstraße 2122 kam es am Montag, 10. Juni, gegen 16.20 Uhr bei Moos zu einem Verkehrsunfall. Ein 56-jähriger Fürther und eine 59-Jährige aus dem Gemeindebereich Seybothenreuth fuhren mit ihren Motorrädern von Moos in Richtung Schlammersdorf. Der männliche Fahrer wendete auf der Fahrbahn und blieb dann in Fahrtrichtung Moos am rechten Fahrbahnrand stehen. Seine Begleiterin musste erst den nachfolgenden Verkehr durchfahren lassen und blieb dazu in Fahrtrichtung Schlammersdorf am rechten Fahrbahnrand stehen.

Als ein 55-jähriger Eschenbacher mit seinem VW und ein 79-jähriger Mercedes-Fahrer aus dem Gemeindebereich Schlammersdorf die Motorradfahrer gleichzeitig passieren wollten, kollidierten deren Pkws im Gegenverkehr miteinander. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Darüber hinaus stürzte die Motorradfahrerin, weil ihr Kraftrad von dem VW leicht angestoßen wurde. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt, der Mercedes-Fahrer und seine 77-jährige Beifahrerin wurden dennoch vorsorglich in ein Klinikum verbracht. Der Sachschaden an den beiden Pkws beläuft sich laut Polizeibericht schätzungsweise auf 25.000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.