15.03.2019 - 11:14 Uhr
MoosbachOberpfalz

38. Starkbierfest am 23. März in Moosbach

Moosbacher "Spitzbub" für gut befunden.

Die sachkundigen Tester fanden den „Spitzbub“ bei der Zwicklprobe hervorragend und konnten ihn für das 38. Starkbierfest nur empfehlen.
von Peter GarreissProfil

Das 38. Starkbierfest der Feuerwehr Moosbach steigt am Samstag, 23. März, in der Turnhalle. Ob der helle Bock, der „Moosbacher Spitzbub“, als „Fastenkur“ geeignet ist, testeten die Feuerwehrleute im Rahmen einer „Zwicklprobe“. „Ein süffiger heller Bock“, war das einstimmige Urteil. Der Chef der Moosbacher Brauerei, Diplombraumeister Uli Scheuerer, gab einige Informationen zum „Spitzbub“. Für beste Unterhaltung sorgte Mario Hammerl aus Rückersrieth auf seinem „Akkordeon“. Der Chef der Moosbacher Feuerwehr, Josef Hierold, wies auf die wichtigsten Programmpunkte des 38. Starkbierfests mit der Stimmungsmusik „Froschhaxn Express“ hin. Einlass ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro. Besonderer Star ist der süffige „Spitzbub“. Eine Mega Tombola mit einem Kaffeevollautomat als 1. Preis und viele wertvolle Sachpreise werden das Ganze noch unterhaltsamer machen. Moosbacher Schmankerln, passend zum Starkbier, werden in der „Feierwehrkuchl“ zubereitet. Daneben werden natürlich auch leichtere Biersorten und alkoholfreie Getränke angeboten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.