Münchenreuther Garden in den Startlöchern

Fast 20 Mädchen und junge Damen bereichern die närrischen Tage rund um das Kappldorf.

Die neu formierte Showtanzgruppe taucht musikalisch in die 1980er Jahre ab.
von Externer BeitragProfil
Seit vielen Wochen sind auch die jüngsten Gardemädchen im Training. Sie freuen sich besonders auf den Auftritt beim Münchenreuther Faschingszug.

Die zwei Garden des Schlüsselclubs Münchenreuth rüsten sich für den Faschingsendspurt im Stiftland, der mit dem Faschingszug in Münchenreuth seinen Höhepunkt finden wird.

Die Garden sind seit Monaten im Training und freuen sich nun auf ihre Auftritte in Waldsassen, Konnersreuth und Tirschenreuth. Fast 20 Mädels sind dieses Jahr als Garde- und Tanzmädchen für den Geselligkeitsverein Schlüsselclub im Einsatz. Trainiert werden die kleinen Gardemädchen dabei von Elena Männer, Antonia Bauer und Christina Kraus. Die drei studieren seit dem Herbst mit den Kleinsten die Tänze ein. Ab dem Grundschulalter sind hier die Mädels aus dem Kappldorf und Umgebung dabei. "Die Kleinen werden wieder alles geben und die Zuschauer zum Mitklatschen animieren", kündigt Elena Männer an. Sie freut sich darauf, dass man im Fasching und speziell beim Faschingszug in Münchenreuth einfach mal in der kurzen Zeit "närrisch sein darf und Blödsinn machen kann".

Eine neue Gruppe hat sich dieses Jahre als Showtanzgruppe formiert. Sie ging aus den vorhergehenden mittleren und großen Gruppen hervor. Hier hat man sich ganz den 1980er Jahren verschrieben, sowohl musikalisch als auch kleidungsmäßig. "Hauptsache bunt. So wie der Fasching", meinten die Trainerinnen dazu. Betreut wird diese Garde von den gleichen Verantwortlichen, die auch die Jüngsten auf ihre Auftritte vorbereiten.

Höhepunkt für die Gardemädels ist der gemeinsame Tanz auf dem Dorfplatz nach dem "Michareither Fosnatzuch" am Faschingsdienstag. Anfragen für weitere Auftritte können noch bei Christina Kraus (Telefon 0160/99 447 954 oder faschingszug[at]gmx[dot]de) gestellt werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.