11.09.2019 - 15:26 Uhr
NabburgOberpfalz

Til Schweiger und Heike Makatsch drehen in Nabburg

Eine Szene für den Kinofilm "Gott, du kannst ein Arsch sein" entsteht im Johann-Andreas-Schmeller Gymnasium Nabburg. Dazu kommen zwei deutsche Filmstars in die Oberpfalz. Auch in Neunburg vorm Wald wird gedreht.

Schauspieler Til Schweiger ist bald beruflich in der Oberpfalz unterwegs.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Erneut sind bekannte Filmstars in der Region: Unter anderem Til Schweiger und Heike Makatsch drehen für den Kinofilm "Gott, du kannst ein Arsch sein" eine Szene im Nabburger Gymnasium. Bei dem Film handelt es sich um eine für die Leinwand adaptierte Geschichte des gleichnamigen Buchs von Frank Pape. Es geht in der Verfilmung um die 16-jährige Steffi (gespielt von Sinje Irslinger), die gerade ihren Realschulabschluss gemacht hat. Bei einer Routineuntersuchung werden Auffälligkeiten in ihrem Blutbild festgestellt: Sie hat Krebs. Unheilbar.

Im Gymnasium wird eine Szene gedreht, in der die Schülerin vermutlich den Abschluss feiert. Ihre Eltern werden dabei von Heike Makatsch ("Ich war noch niemals in New York") und Til Schweiger ("Honig im Kopf", "Inglourious Basterds") gespielt. Die beiden bekannten Darsteller sind somit auch in Nabburg zum Drehen.

Bereits "Wackersdorf" hat in den vergangenen Monaten für Aufsehen in der Region gesorgt. Der Film ist nicht nur vom Publikum gefeiert, sondern auch von der Kritik mit Preisen ausgezeichnet worden.

Alles über den "Wackersdorf"-Film

Außerdem waren Iris Berben und Moritz Bleibtreu im August 2017 für die ZDF-Sendefolge "Die Protokollantin" in Seebarn. Der Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling freut sich, dass die Filmbranche in der Region so aktiv ist: "Wir waren ja bereits in der jüngsten Vergangenheit Drehort für Serien, Fernsehfilme und einer erfolgreichen und preisgekrönten Kinoproduktion. Ich freue mich, dass jetzt erneut ein Kinofilm bei uns gedreht wird", erklärte er auf Nachfrage. "Wir haben nicht nur eine bezaubernde Landschaft, sondern auch so manche Liegenschaft, die sich für Dreharbeiten gut eignet."

Iris Berben und Moritz Bleibtreu in Seebarn (Landkreis Schwandorf)

"Gott, du kannst ein Arsch sein" erscheint im Herbst 2020 im Kino. Gedreht wird nicht nur in Nabburg, sondern auch in Neunburg vorm Wald (wo genau, ist noch nicht bekannt). Weitere Drehorte sind in Nordrhein-Westfalen und Frankreich.

Der Filmdreh in Nabburg

Nabburg

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.