25.05.2021 - 09:58 Uhr
Neudorf/Luhe-WildenauOberpfalz

Steinewerfer beschädigen Neudorfer Vereinszentrum

Einen nicht unerheblichen Schaden hat ein "Streich“ nach sich gezogen. Unbekannte haben die Ostseite des Vereinszentrums Neudorf mit Steinen beworfen und schwer beschädigt.

An der Ostseite des Vereinszentrums ist die Wand beschädigt. Die empfindliche Außenisolierung des Gebäudes weist tiefe Dellen auf. Der Bürgermeister erstattet Anzeige gegen Unbekannt.
von Hans MeißnerProfil

Groß war die Enttäuschung bei Bürgermeister Sebastian Hartl, als er die Beschädigungen an der Ostwand, neben dem Backofen des Vereinszentrums in Neudorf sah. Vermutlich ist die Wand mit Steinen beworfen und dadurch nicht unerheblich beschädigt worden. Das komplette Vereinszentrum ist beim Umbau mit einer Außenisolierung versehen worden, was sie besonders empfindlich gegen Beschädigungen macht. Folgeschäden durch die Steinwürfe sind nicht auszuschließen. Die Löcher und Dellen müssen ausgebessert und dann die komplette Wand gestrichen werden.

Da sich der Kinderspielplatz auf dem Vereinszentrumsgelände befindet, könnte es sich bei den Verursachern auch um Kinder oder Jugendliche handeln, vermuten die Neudorfer. Bürgermeister Hartl wird jedenfalls Strafanzeige erstatten.

Der SC profitiert von einer Entscheidung

Luhe-Wildenau
An der Ostseite des Vereinszentrums ist die Wand beschädigt. Die empfindliche Außenisolierung des Gebäudes weist tiefe Dellen auf.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.