19.11.2019 - 14:33 Uhr
Deutschland und die WeltOberpfalz

Der neue Corsa im Fahrbericht: Kurs aufs Mehr

13 Millionen Corsa hat Opel seit 1982 an den Mann - und gerne auch an die Frau - gebracht. Mit der sechsten Generation wollen die Rüsselsheimer mehr.

von Michael Ascherl Kontakt Profil

Der Corsa ist erwachsen geworden. Daran besteht kein Zweifel, als wir an diesem stürmischen Novembernachmittag in Dalmatien zur ersten Testfahrt aufbrechen. CEO Michael Lohscheller und seine Kollegen haben den Corsa vorher so lange gepriesen, dass der Horizont sich schon rot färbt, als man uns den Schlüssel aushändigt. Wir wählen den Benziner mit 130 PS und drei Zylindern. Erster Eindruck: passt. Die Sitze wie von Opel gewohnt rückenfreundlich, das Lenkrad knuffig-sportlich, das Interieur hochwertig.

Es geht ins Hinterland, und da gibt es viele Kurven und wenig Geld für den Straßenunterhalt. Der Corsa geht servil zur Hand, nimmt die Herausforderung willig an, während der Abstand zwischen den Ansiedlungen größer, die Fahrbahn enger und gewundener und die Nacht immer schwärzer wird. Freunde, wir fahren durch ehemaliges Kriegsgebiet! Ein Schaudern kriecht den Rücken hoch.

Das ist ein Licht!

Düstere Gedanken flasht der Testwagen ganz schnell weg, denn er hat Scheinwerfer, die im Wortsinne einen ganz hellen Schein werfen - nur nicht auf den (hier sehr seltenen) Gegenverkehr. Beim Überholen schlecht illuminierter, hoch betagter Dacias und Yugos, die nicht nur Benzin verbrennen, wie unsere Nase meldet, legt das Licht einen Schatten über die Vorausfahrenden, der Rest ist hell erleuchtet. IntelliLux LED Matrix-Licht heißt dieses blendfreie Wunder, und es ist im Corsa erstmals erhältlich. Opel hat - und da ist der Mehrwert - den Corsa endgültig erwachsen gemacht. Das zeigt das top ausbalancierte Fahrwerk, das beweist die Güte der verwendeten Materialien und der kräftige Motor. "Klein" ist nur das Auto. Möblieren lässt es sich wie ein Großer. Das geht bis hin zu belederten Massagesitzen. Das tolle Licht erwähnten wir bereits. Der Corsa bietet darüber hinaus einen automatischen Geschwindigkeits-Assistenten, den aktiven Spurhalte-Assistenten, ein radarbasiertes automatisches Bremssystem, Müdigkeitserkennung, Einpark- und Rangierhilfen wie Parkpilot für Front und Heck, sensorgesteuerten Flankenschutz und 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera. Die Infontainment-Systeme sind kompatibel mit Apple CarPlay und Android Auto, Smartphones laden ihren Akku kabellos.

Der nächste Tag bringt viel Wind, ein wenig Sonne und leichten Regen. Auf der Autobahn geht es flott vorwärts, auch wenn man sich für den recht leichten Corsa mit 130 PS ein wenig mehr Bumms erwartet hätte. Der neue Corsa, der ja sehr verwandt mit dem Peugeot 208 ist, ist fünf Zentimeter niedriger als sein Vorgänger. Diese Tatsache und das nach hinten coupéartig abfallende Dach sorgen beim Einsteigen hinten für unangenehme Bekanntschaft des Scheitels mit dem Dachholm. Sonst ist alles gut.

Informationen:

Daten, Preise, Antriebe

Länge: 4060 mm, Breite: 1765 mm, Höhe: 1435 mm; Kofferraumvolumen: 309 l (Corsa-e: 267 l)

  • Benziner:
  • 75 PS, 3 Zylinder, 5-Gang, 174 km/h, 0–100: 13,2 Sek., 118 Nm bei 2750 U/min, Verbrauch (NEFZ): 4,1 l, CO2: 93 g, Euro 6d, ab 13 990 € (Corsa).
  • 100 PS, 3 Zylinder, 6-Gang, 194 km/h, 0–100: 9,9 Sek., 205 Nm bei 1750 U/min., Verbrauch (NEFZ): 5,2 l, CO2: 96 g, Euro 6d, ab 17 530 € (Edition).
  • 130 PS, 3 Zylinder, 8-Gang-Automatik, 208 km/h, 0–100: 8,7 Sek., 230 Nm bei 1750 U/min., Verbrauch (NEFZ): 4,5 l, CO2: 103 g, ab23 340 € (GS-Line).
  • Diesel:
  • 102 PS , 4 Zylinder, 6-Gang, 188 km/h, 0–100: 10,2 Sek., 250 Nm bei 1750 U/min., Verbrauch (NEFZ): 3,2 l, CO2: 85 g, ab 19 350 € (Edition).
  • Elektro (ab März 2020):
  • 136 PS, feste Übersetzung, 150 km/h, 0–100: 8,1 Sek., Verbrauch (WLTP): 17 kWh, CO2: 0 g, Reichweite (WLTP): 337 km, ab 29 900 €.

Video von den Testfahrten

Weitere Details zum Corsa /(Artikel vom August 2019)

Deutschland und die Welt
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.