09.07.2020 - 17:45 Uhr
NeukirchenOberpfalz

Kurvenfahrt endet im Straßengraben

Bei einem Unfall zieht sich ein 78-Jähriger leichte Verletzungen zu. Die Kreisstraße AS 37 muss eine Zeit lang gesperrt werden.

Ein Senior ist mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Ein 78-jähriger Autofahrer hat sich am Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Kreisstraße AS 37 zwischen Neukirchen und Holnstein leichte Verletzungen zugezogen.

Zur Unfallzeit hatte den Senior die Ortschaft Waldlust gerade passiert, als er nach einer Kurve vor Beginn des dortigen Waldes die Kontrolle über seinen Opel Astra verlor, von der Fahrbahn abkam und nach einem Überschlag im linken Straßengraben zum Stillstand kam.

Auf der B299 zwischen Gebenbach und Großschönbrunn hat es heftig gekracht

Gebenbach

Bei dem Unfall zog sich der Rentner leichte Verletzungen zu, um die sich der Rettungsdienst kümmerte. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten des Einsatzzuges Amberg fest, dass beim Fahrer auch Alkohol im Spiel war. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Amberg wurde bei ihm die Entnahme einer Blutprobe angeordnet, seinen Führerschein durfte der Senior zunächst behalten.

Zur Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Neukirchen und Holnstein alarmiert. Die Floriansjünger kümmerten sich um die Absicherung der Unfallstelle und notwendige Verkehrsmaßnahmen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Kreisstraße gesperrt, der total beschädigte Opel verließ auf der Ladefläche eines Abschleppwagens die Unfallstelle.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.