03.05.2021 - 15:27 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Eine neue Form des Arbeitens auf dem Land

„Coworking auf dem Land“: Wie das funktioniert, erläuterte Sabine Weizenegger den Teilnehmern des digitalen Treffens.
von Externer BeitragProfil

Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz ergriff die Initiative und lud die sogenannten "Umsetzungsbegleiter" der Integrierten Ländlichen Entwicklungen (kurz ILE) in der Oberpfalz zum zweiten Arbeitstreffen ein. Mitorganisiert wurde das digitale Treffen von der ILE Schwarzach-Regen. Erster Sprecher Martin Birner und Umsetzungsbegleiterin Tanja Weinberger gaben einen Einblick in die ILE Schwarzach-Regen und informierten über aktuelle Projekte, so über das "smarte Gesundheitsnetzwerk Schwarzach-Regen" und das Regionalbudget.

Im Vortrag „Coworking auf dem Land“ von Sabine Weizenegger erhielten die Umsetzungsbegleiter zahlreiche Infos zu neuen innovativen Arbeitsmodellen. Gerade für ländliche Regionen stellt dieses Format eine zukunftsweisende Chance für die Regionalentwicklung, zur Fachkräftesicherung oder für die persönliche Work-Life-Balance dar. Freiberufler, Kleinunternehmer oder Start-Ups – die Nutzervielfalt, gegeben durch die zahlreichen Modelle und Möglichkeiten dieses neuen Arbeitens – sind riesig.

In Coworking-Spaces werden Arbeitsplätze sowie die dazugehörige Infrastruktur wie Besprechungsräume oder Drucker zeitlich befristet zur Verfügung gestellt. Die Nutzung bleibt stets unverbindlich und zeitlich flexibel. Als aktive Nutzerin des seven-work-space in Immenstadt konnte Sabine Weizenegger aus Sicht der Praxis über die neue Form des Arbeitens informieren. Die gemeinsame Nutzung von Ressourcen, positive Einflüsse der Netzwerkbildung und des Wissenstransfer sind Komponenten, die stark für ein Coworking-Format sprechen. Die ILE-Umsetzungsbegleiter waren sich einig, dass dies ein interessanter zukunftsweisender Ansatz ist, der auch in kleinen Orten im ländlichen Raum funktionieren kann.

Darüber hinaus informierten Michael Neft und Daniela Wehner vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz über Fördermöglichkeiten und Initiativen aus dem Bereich der Ländlichen Entwicklung.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.