13.10.2019 - 14:41 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Schöne Stunden für Senioren

Die Stadtkapelle spielt flotte Märsche und Polkas, Lisa Wilhelm erzählt Witze und die "Miesbergler Trachtengruppe" zeigt Figurentänze. Beim 91. Seniorennachmittag ist das Programm so ganz nach dem Geschmack der Gäste.

Landrat Thomas Ebeling und Cornelia Kiener (von rechts) gratulierten den Geehrten und überreichten Urkunden und goldene Ehrennadeln an die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Organisatoren in den Seniorenkreisen.
von Udo WeißProfil

Zum 91. Seniorennachmittag des Landkreises Schwandorf begrüßte Landrat Thomas Ebeling die Vertreter der verschiedenen Seniorengruppen namentlich in der Schwarzachtalhalle in Neunburg. Sein besonderer Gruß galt auch den Ehrengästen, allen voran Bürgermeister Martin Birner und dessen Kollegen aus den umliegenden Ortschaften.

Buntes Programm

Birner dankte den Ehrenamtlichen, die den Senioren das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Programm und schöne Stunden bieten. Die zweite Vorsitzende des Seniorenbeirats der Stadt Neunburg, Hermine Falk, sprach ihren Dank an den Landkreis aus. Bei schöner Musik sowie Kaffee und Kuchen Bekannte zu treffen und sich zu unterhalten, dies sei der Zweck dieses gemütlichen Nachmittages. Zur Unterhaltung der Senioren war ein buntes Programm zusammengestellt worden. Die Stadtkapelle Neunburg spielte bereits zur Begrüßung flott auf.

Urkunden vom Landrat

Die Moderation übernahm Lisa Wilhelm mit humorvollen Texten und Witzen. Zum Nachdenken regte die Geschichte über die bayerische Höflichkeit an. Beim Niesen sage man "Helf da God", wenn man etwas geschenkt bekommt, bedanke man sich mit "Vergelt's Gott". "Schade, dass das nicht mehr jeder versteht", lautete ihr Kommentar dazu. Der "Schwarzachtaler Dreigesang", die "Schnarndorfer Musikanten" und die "Miesbergler Trachtengruppe" Schwarzenfeld unterhielten die Gäste abwechselnd mit Musik und Tanz. Landratsamt-Mitarbeiterin Cornelia Kiener, die für die Organisation des Nachmittags zuständig war, führte die Ehrungen durch. Landrat Ebeling überreichte Urkunden und Goldene Ehrennadeln an langjährige verdiente Mitarbeiter sowie an Organisatorinnen in den Seniorenkreisen (siehe Kasten). Die Gespräche an den Tischen zeigten, dass es allen wieder gefallen hat. Einige verabredeten sich bereits für nächstes Jahr.

Ehrungen:

Urkunden und goldene Ehrennadel

Die Mitglieder folgender Gruppen erhielten Urkunde und Ehrennadel für ihr Engagement: Georg Demleitner, Beate Beinhölzl. Senioren-Union der CSU (KV Schwandorf):Ottmar Hochmuth. Seniorentreff Winklarn-Thanstein:Annemarie Mösbauer, Brigitte Götz, Elvira Köppl, Klara Schoierer, Evi Schwendner. Seniorenkreis der Pfarrgemeinde Neunburg vorm Wald:Elfriede Eckl, Maria Fischer, Carola Lacher. Seniorenkreis der Nachbarschaftshilfe Niedermurach:Renate Pflug. (weu)

Die Stadtkapelle Neunburg unterhielt beim Seniorentag mit meisterhaft vorgetragener Blasmusik.
Die „Miesbergler Trachtengruppe“ Schwarzenfeld bestach durch ihre wunderschönen Dirndln und „Gwandter“ sowie gekonnt vorgetragenen Volkstänze.
Lisa Wilhelm führte gekonnt mit humorvollen Texten und Witzen durch das abwechslungsreiche Programm.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.