19.01.2020 - 11:00 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Trachtennähkurs für eine original Oberpfälzer Tracht

In Zusammenarbeit mit dem Bezirk Oberpfalz findet auch 2020 wieder ein Trachtennähkurs in Neunburg statt.

von Externer BeitragProfil

Der Bezirk Oberpfalz fördert im Rahmen von Trachtennähkursen die aktive Auseinandersetzung mit regional gebundenen Trachten in der Oberpfalz unter Berücksichtigung historischer Vorlagen. Die Erstellung von Modetrachten ("Trachtenlook") oder Theaterkostümen wird nicht gefördert. Mit den Trachtennähkursen sollen außerdem das Erlernen, Anwenden und Erhalten traditioneller Handwerkstechniken gepflegt werden. Das Nähen der Trachten erfolgt in einem Kurs unter fachlicher Beratung und Anleitung von Edeltraud Wild (Trachtenschneiderin), die über vertiefte Kenntnisse im Bereich der regionalen Trachtenkunde verfügt und mit der Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberpfalz in regelmäßigem Austausch steht. Der Kurs ist für acht Teilnehmer/innen ausgelegt und dauert in der Regel 25 Stunden. Vorausgesetzt werden sehr gute Nähkenntnisse und die Bereitschaft, die im Kurs angefangenen Arbeiten eigenständig außerhalb der Kurszeiten fortzuführen. In der Regel werden die gefertigten Trachtenstücke im Rahmen eines Abschlußabends präsentiert. Bei einem Info-Abend, welcher am Dienstag, den 3. März, um 18.30 Uhr in den Räumen der Städt. Musikschule stattfindet,v geht es um diese Themen: Was kann genäht werden, um den Vorlagen des Bezirks gerecht zu werden? Einteiliges Baumwolldirndl oder Festtagstracht Zweiteilig mit Rock und Mieder Tracht mit Ausschnitt oder Stehkragen usw. Was für Stoffe können verwendet werden? Wieviel Stoff brauche ich? Wo kann ich den passenden Trachtenstoff kaufen? Der Trachtennähkurs findet zwischen Ostern und Pfingsten statt. Die genauen Termine erfährt man beim Info-Abend am 3. März. Die Kursgebühr beträgt 95 Euro. Anmeldung bei Bärbl Nutz unter: Nutz.B[at]t-online[dot]de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.