Johannisfeuer lodert hoch

Hoch lodern die Flammen des Neunkirchener Johannisfeuers.
von Reinhard KreuzerProfil

(kzr) Die Mitglieder der Kolpingfamilie Neunkirchen hatten einen Holzstoß unterhalb des Bolzplatzes aufgeschichtet. Ehe das Johannisfeuer angezündet wurde, erinnerte Pfarrer Stephan Rödl an Johannes den Täufer, an den die vielen Johannisfeuer in diesen Tagen erinnern sollen. Vertreter der Jugend sprachen die Fürbitten. Pfarrer Rödl segnete das Feuer. Vorsitzender Roland Hoffmann zündete an. Die Kolpingsfamilie verköstigte die Gäste, besonders gefragt waren Cocktails mit und ohne Alkohol.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp