12.07.2021 - 10:18 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Randalierer wirft Sektflasche auf Auto

Zwei Flaschen Sekt. Für eine Ein-Mann-Feier war das am Samstag auf dem Parkplatz eines Neustädter Supermarkts eindeutig zu viel.

Mit einem betrunkenen Randalierer hatte es die Polizei in Neustadt zu tun.
von Uwe Ibl Kontakt Profil

Mehrere Flaschen Sekt kaufte ein 52-Jähriger aus dem Landkreis Tirschenreuth am Samstagvormittag bei einem Discounter in der Tirschenreuther Straße in Neustadt. Zwei davon trank er sofort aus. Mitarbeiter des Marktes verwiesen ihn dann vom Gelände.

Anscheinend hat den Mann das in eine derartige Wut versetzt, dass er eine der gekauften Flaschen in Richtung eines entgegenkommenden Autos warf. "Die Frau am Steuer konnte zum Glück ausweichen, so dass kein Schaden entstanden ist", teilte die Polizei mit. Eine Streife traf den stark alkoholisierte Mann beim Landratsamt an. Die Beamten nahmen ihn fest und zur Ausnüchterung in Gewahrsam. Beim Einsatz mussten sich die Polizisten diverse Beleidigungen und Drohungen anhören. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen, unter anderem wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Die Polizeiinspektion Neustadt bittet die Fahrerin des Pkw, die dem Flaschenwurf auswich und sich anschließend beim Supermarkt meldete, sich mit der Dienststelle unter der Telefonnummer 09602/9402-0 in Verbindung zu setzten.

Unfreiwillige Autoflugshow mit bösem Ende

Floss

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.