13.08.2020 - 17:36 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Eigelsberger Straße ab Montag gesperrt

Baustelle in der Eigelsberger Straße: Die Verkehrsteilnehmer müssen in nächster Zeit Sperrungen in Kauf nehmen.
von Externer BeitragProfil

Nach der Erneuerung der Wasserleitung und der Kanäle durch die Stadt Oberviechtach im vergangenen Jahr, wird nunmehr die Staatsstraße 2398 im Zuge der Eigelsberger Straße neu asphaltiert. Die Aufgrabungsbereiche für die Wasserleitung und der Kanäle wurden im letzten Jahr nur provisorisch verschlossen. Nunmehr wird nach Abfräsen der oberen Asphaltschicht im Bereich der Staatsstraße 2159 (Am Schießanger) bis zur Bundesstraße 22 eine neue circa vier Zentimeter starke Asphaltdeckschicht eingebaut.

Vor kurzem wurde mit den Vorarbeiten an Bordsteinen und Entwässerungen begonnen. Aus Gründen des Arbeitsschutzes lassen sich die weiteren Arbeiten allerdings nur unter Sperrung der Eigelsberger Straße ausführen. Deshalb wird ab Montag, 17. August, die Staatsstraße für die weiteren Bauarbeiten, voraussichtlich bis Anfang Oktober, vollständig gesperrt. Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen über die Bundesstraße 22 und die Staatsstraße 2159 (Am Schießanger). Die Straßen „Am Bahnhof/Fichtenbühl“ bleiben durch eine provisorische Verkehrsführung von der Eigelsberger Straße anfahrbar. Die Gehwege während der Zeit der Vollsperrung sind zumindest einseitig benutzbar.

Es wird bereits jetzt seitens des Staatlichen Bauamtes Amberg-Sulzbach besonders darauf hingewiesen, dass während der eigentlichen Asphaltierungsarbeiten die Grundstücke entlang der Eigelsberger Straße nicht angefahren werden können. Während dieser Zeit werden die Anwohner gebeten, ihre Fahrzeuge frühzeitig außerhalb des Sperrbereiches abzustellen. Über den genauen Zeitraum werden die Anwohner nochmals detailliert informiert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.