23.11.2021 - 13:46 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Koller-Stiftung spendet an Gymnasium Oberviechtach

Schulleiter Ludwig Pfeiffer (rechts) und Ulrich Wohlgemuth vom Förderverein Ortenburger (links) freuen sich mit den Schülerinnen im Hintergrund über die Spende von Michael Koller, Gesellschafter der MMM Group.
von Georg LangProfil

„Wir wollen das Leben bei uns lebenswert machen!“, bekundete Michael Koller, als er dem Ortenburg-Gymnasium eine Spende von 3000 Euro zukommen ließ. Der Alleingesellschafter der MMM Group, der auch Vorsitzender der 2020 gegründeten Koller-Stiftung ist, kam an das Oberviechtacher Gymnasium und übergab Schulleiter Ludwig Pfeiffer und dem Vorstandsmitglied der Ortenburger, Ulrich Wohlgemuth, im Beisein einer Gruppe von Schülerinnen den symbolischen Spendenscheck.

Der Unternehmer machte deutlich, dass die Stiftung „naturnahe Projekte“ fördere und sich der Traditionspflege verpflichtet fühlt. „Zukunft gestalten“, vor allem im ländlichen Raum, sieht der Unternehmer mit Werken der Medizintechnik in Stadlern, Peiting und Brünn als herausragendes Anliegen. Bei der Produktion spiele der ökologische Aspekt seit langem eine große Rolle. Im Fokus sieht er auch die Interessen der Jugend.

Ulrich Wohlgemuth verwies auf die „nachhaltigen Projekte“, die vom Förderverein „Die Ortenburger“ unterstützt würden. Dies sind schulische Events wie die Abiturmesse Academicus live, aber auch Anschaffungen für die Schule. Der Förderverein gewährt auch Einzelhilfen bei Schulveranstaltungen. Schulleiter Ludwig Pfeiffer freute sich, dass die MMM Group jetzt zu den "Premiumpartnern" des Ortenburg-Gymnasiums zählt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.