09.02.2020 - 18:51 Uhr
Deutschland und die WeltOberpfalz

Orkantief "Sabine" sorgt für Chaos [Newsblog]

Die Bahn stellt den Fernverkehr ein, Flüge werden gestrichen, Schulen bleiben geschlossen: Orkantief "Sabine" hat am Sonntagabend Bayern erreicht. In der Oberpfalz rechnet der Deutsche Wetterdienst mit Böen mit teils mehr als 120 km/h.

Sturmtief "Sabine" zog am Sonntag über Nord- und West-Deutschland hinweg. Am Sonntagabend erreichte der Sturm die Oberpfalz.
von Alexander Unger Kontakt Profil

In der gesamten Oberpfalz fällt die Schule am Montag aus

Bayern

Newsblog

Die Amberger Leitstelle bereitet sich auf den Sturm vor

Amberg

Warnung des Wetterdienstes

In der Oberpfalz warnt der Deutsche Wetterdienst vor Orkanböen (Stufe 3 von 4). Dies betreffe die Kreise Tirschenreuth, Schwandorf, Neustadt/WN, Amberg-Sulzbach, Cham und Regensburg sowie in den Städten Weiden, Amberg und Regensburg zwischen Sonntag, 22 Uhr, und Montag, 4 Uhr. "Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können zum Beispiel entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Schließen Sie alle Fenster und Türen, sichern Sie Gegenstände im Freien. Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen. Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien", rät der Wetterdienst.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.