26.06.2019 - 15:45 Uhr
ParksteinOberpfalz

Gastgeber holen sich den Sieg

Der zum zweiten Mal ausgeschriebene Heim & Haus-Cup für F-Junioren der Spielgemeinschaft SV Parkstein/Altenstadt war eine voller Erfolg. Durch die Verdoppelung des Teilnehmerfeldes auf 16 Teams wurden zwei Turniere gespielt.

Die F 1 der SG Parkstein/Altenstadt/WN freut sich über über den Turniersieg beim Heim & Haus-Cup.
von Johann AdamProfil

Spannende Spiele erlebten die Eltern, Großeltern und Besucher bei den Spielen auf dem Gelände des SV Parkstein. Der TSV Pressath (F 2) und die F 1 der SG Parkstein/Altenstadt sicherten sich in ihren Gruppen den Siege.

Markus Scheidler vom Sponsor und Trainer Tashefci Sokol kümmerten sich um die Organisation. Bereits am Vormittag spielten sieben F-2-Mannschaften, eine hatte kurzfristig abgesagt. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ stand kurz nach Mittag der Sieger fest. Mit 15 Punkten gewann der TSV Pressath vor dem SV Grafenwöhr (11 Punkte) und dem TSV Altensfurt bei Nürnberg (9 Punkte) vor dem Gastgebers (8 Punkte).

Am Nachmittag traten acht F-1-Juniorenmannschaften an. Die Halbfinalteilnehmer FC Vorbach, SpVgg Hof, SG Vohenstrauß/Altenstadt und SG Parkstein/Altenstadt wurden in zwei Gruppen ermittelt. Der FC Vorbach und der Nachwuchs des Gastgebers setzten sich durch. In einem spannungsgeladenen Endspiel schossen die Parkstein-Altenstädter das Siegtor zum 1:0. Platz drei belegte die SpVgg Hof vor der SG Vohenstrauß/Altenstadt.

Als beste Spielerin des Turniers wurde Charlotte Kausler (FC Vorbach) ausgezeichnet. Die Kanone für den besten Torschützen erhielt Sam König (SpVgg Hof) mit 8 Toren. Leon Meier (SG Parkstein/Altenstadt) blieb ohne Gegentor und durfte sich über die Trophäe für den besten Torwart freuen. Alle Spieler erhielten kleine Pokale. Die drei Erstplatzierten bekamen zusätzliche Pokale.

Die Teilnehmer am Turnier der F-2-Junioren
Gruppenbild der F-1-Junioren
Trainer Tashefci Sokol überreichte die Pokale.
Die besten Spieler. Von links: Leon Meier (SG Parkstein/Altenstadt/WN), Charlotte Kausler (FC Vorbach) und Sam König (SpVgg Hof).

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.