29.09.2021 - 10:38 Uhr
ParksteinOberpfalz

Kurioses Ende einer Vermisstensuche in Parkstein

Eine vierjähriges Mädchen löst am Montag eine große Suchaktion im gesamten Parksteiner Ortsgebiet aus. Am Abend wird sie unter einem Sofa gefunden.

Die Suchaktion in Parkstein ist gut ausgegangen
von Thorsten Schreiber Kontakt Profil

Eine Vierjährige war am Montag zu Besuch bei ihrer Oma. Nachdem sie keine fünf Minuten unbeaufsichtigt war, war sie plötzlich wie vom Erdboden verschluckt, teilt die Polizeiinspektion Neustadt mit. Nachdem bereits eine Stunde durch die Familie erfolglos gesucht wurde, verständigten die Eltern die Polizei und die ILS.

Laut der Mutter trug ihre Tochter weder Jacke noch Schuhe. Wegen der einsetzenden Dunkelheit und den niedrigen Temperaturen wurde die Absuche im gesamten Ortsgebiet organisiert. Neben den Rettungskräften beteiligte sich auch die Zivilbevölkerung an der Suche. Gegen 20.30 Uhr wurde das Mädchen dann wohlauf unter einem Sofa liegend im ersten Stock des Hauses der Oma gefunden. Wie sie unter das verkeilte Ausklappsofa gelangt war, ist unklar.

Die Neustädter Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr

Mantel

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.