03.03.2020 - 15:00 Uhr
ParksteinOberpfalz

Rauchmelder für junge Familien

Vor dem Hintergrund, dass 2018 in Bayern die Rauchmelderpflicht eingeführt wurde, überreichen die Feuerwehren Hammerles und Parkstein, mit Unterstützung der Gemeinde Parkstein, Rauchmelder an Familien mit Neugeborenen.

Kommandant Stefan Bäumler gratuliert gemeinsam mit der Bürgermeisterin Tanja Schiffmann und Vorsitzendem Hans Wittmann zum Nachwuchs und überreicht an die Familien die Rauchmelder.
von Externer BeitragProfil

Jedes Jahr sterben in Deutschland knapp 600 Menschen bei Bränden, 200 davon sind Kinder. Gerade nachts ist die Gefahr besonders groß, weil auch die Sinnesorgane schlafen. Denn nicht das Feuer stellt die größte Gefahr dar, sondern der hochgiftige Brandrauch. Wenige Atemzüge führen bereits zum Tod. "Rauchmelder nehmen die Rauchentwicklung eines Feuers bereits im Anfangsstadium wahr, warnen mit einem durchdringenden Signalton vor der drohenden Gefahr und bieten hier einen zuverlässigen Schutz", erläuterte Stefan Bäumler, Kommandant der Parksteiner Wehr, den Eltern und Kindern die Notwendigkeit der Anbringung von Rauchmeldern im jedem Haushalt. Zudem wies er die Familien auf die richtige Anbringung der Geräte, sowie auf das Verhalten im Brandfall hin. Bürgermeisterin Tanja Schiffmann begrüßte die Aktion und sponserte gerne im Namen der Marktgemeinde die übergebenen Geräte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.