04.08.2019 - 12:34 Uhr
ParksteinOberpfalz

Sprechende Fische in der Bücherei

Basteln und Märchen waren beim Ferienprogramm in der Bücherei angesagt. 28 Kinder erlebten dabei zwei interessante Stunden.

Die Kinder lauschen dem Märchen vom Fischer und seiner Frau.
von Johann AdamProfil

Sabine Zrenner brachte den vier- bis siebenjährigen Mädchen und Buben unter dem Motto "Es war einmal" das Märchen vom Fischer und seiner Frau näher. Mit diversen Materialien und verschiedenen Tüchern legte sie ein verziertes Haus und das Meer.

Mit diesem Kamishibai (Bildtheater) erzählte sie das Märchen. Die Kinder wurden in die Geschichte einbezogen. Sie durften die Farbe des Meeres verändern, den Fisch rufen (Mantje, mantje, timpete, buttje in der See ...") und die Bildkarten umblättern. Nach der Bildgeschichte durften die Kinder Fische mit Hilfe von Tonpapier und einer Wäscheklammer basteln. Die Kleinen schnitten den Fisch aus, bemalten ihn und klebten ihn auf eine Wäscheklammer. An der zurzeit laufenden Leseolympiade können sich diejenigen, die schon lesen können, noch bis zum 12. September donnerstag von 16 bis 18 Uhr und sonntags zwischen 9.15 und 11.15 Uhr beteiligen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Beim Fischebasteln beweisen die Buben und Mädchen viel Kreativität.
Beim Fischebasteln beweisen die Buben und Mädchen viel Kreativität.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.