08.01.2019 - 14:13 Uhr
Paulsdorf bei FreudenbergOberpfalz

Lenkrad verrissen: Auto überschlägt sich

Auf der Staatsstraße 2040 bei Paulsdorf hat ein 44-Jähriger das Lenkrad seines Autos verrissen. Mit gravierenden Folgen - aber auch mit einer großen Portion Glück im Unglück.

Bei Paulsdorf hat sich ein 44-Jähriger mit seinem Auto überschlagen. Der Mann hatte Glück - er überstand diesen Unfall unverletzt.
von Heike Unger Kontakt Profil

Der 44-Jährige war am Montag kurz vor 19 Uhr auf der Staatsstraße 2040 in Richtung Paulsdorf unterwegs, als er in einer Rechtskurve leicht auf die Gegenfahrbahn geriet. Noch ein gutes Stück entfernt, kam ihm einen Linienbus entgegen: Daraufhin riss der Autofahrer sein Lenkrad kurz nach rechts.

Sein Wagen brach daraufhin aus, flog eine kleine Böschung hinunter und überschlug sich. Der 44-Jährige hatte Glück im Unglück: Er blieb unverletzt. Sein Auto war auf der Beifahrerseite gelandet und musste geborgen werden. Die Polizei spricht von einem Schaden von rund 3500 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.