12.08.2019 - 16:40 Uhr
PfreimdOberpfalz

Fußgänger-Grün mit Verlängerung

Mit Blick auf Seniorenheim und Kindergarten gibt es seit heuer eine Ampel in Pfreimd. Als "gruppentauglich" hat sich die Anlage aber nicht erwiesen. Die Stadt hat deshalb nachgehakt.

Die neue Ampel in der Freyung wird mit einem Sensor aufgerüstet und ermöglicht den Fußgängern nach Bedarf eine längere Zeitspanne zum Überqueren der Fahrbahn.
von Monika Bugl Kontakt Profil

"Es wird eine sogenannten Detektion installiert", informierte Bürgermeister Richard Tischler am Mittwoch bei der Stadtratssitzung die Mitglieder im Gremium. Diese kleine Änderung sei nötig, weil die Grün-Phase an der Ampel für Fußgänger unter Umständen zu kurz sei. Das hatte zumindest eine Gruppe aus dem Franziskus-Kindergarten festgestellt, der es nicht möglich war, in der programmierten Zeitspanne komplett die Straße zu queren.

Mit Hilfe der Detektion kann die Grün-Phase nun auf maximal 30 Sekunden verlängert werden. Ein entsprechender Auftrag dazu wurde an die Firma Siemens vergeben, auf die Stadt kommen dabei laut Bürgermeister Richard Tischler keine weiteren Kosten zu. Als Fertigstellungstermin ist der 30. August angepeilt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.