23.06.2021 - 14:04 Uhr
PirkOberpfalz

Pirker Brautpaar positiv getestet auf ewige Liebe

Corinna und Markus Riedl hatten sich bereits im Vorjahr im Weidener Alten Rathaus das Ja-Wort gegeben. Nun traten sie in der Auferstehungskirche in Pirk an den Altar. Danach absolvierten die einen besonderen Schnelltest.

Das Brautpaar Corinna und Markus Riedl bei ihrem besonderen Test. Ergebnis: Sie sind positiv auf ewige Liebe.
von Rita KreuzerProfil

Corinna und Markus waren heuer das erste Paar, das in der Pirker Kirche heiratete. Pfarrer Jaison Thomas segnete die Brautleute. In seiner Predigt stellte er die Liebe zweier Menschen heraus, die von der Liebe Gottes ergänzt wird. Sängerinnen aus dem Kirchenchor begleiteten die Trauung musikalisch.

Vor der Kirche standen mit roten Rosen die Kollegen aus der Burg-Apotheke Spalier, in der die Braut Pharmazeutisch-technische Assistentin ist. Der Bräutigam arbeitet als Softwareentwickler bei der BAM GmbH.

Die Kollegen der Braut hatten einen besonderen Schnelltest für das Paar mitgebracht. Ergebnis: Beide sind positiv auf ewige Liebe. Anschließend durfte das Brautpaar die weißen Tauben "Franz" und "Sissi" in den Himmel steigen lassen.

Weil es enorm heiß war, stand, vom Brautpaar organisiert, ein Bollerwagen mit kalten Getränken und Luftfächern parat. Beides sollte die Hitze etwas erträglicher machen. Im neuen Pkw, den sich das Paar vor Monaten gekauft hat, fuhr der Brautvater mit dem Paar dem Autokonvoi voraus ins Gasthaus "Hubertus". Dort hatte die Braut selbst bei der Dekoration Hand angelegt.

Die kurze Hochzeitsreise geht nach München und Erding in den Olympiapark und in die Therme "Sea Life". Wohnen werden die Riedls in Pirk. . "Dahin kehren wir wieder zurück, denn dort sind wir beide gemeinsam aufgewachsen. Wir kennen uns seit Jugendtagen, doch vor vier Jahren kreuzten sich unsere Wege wieder", erzählte die Braut.

Kinder aus dem HPZ treten an den Altar

Irchenrieth

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.