13.05.2019 - 13:44 Uhr
PressathOberpfalz

Maiandacht und Muttertagfeier

Altenwerk Sankt Georg trifft sich im Pfarrsaal

Die Veh Harfengruppe der Musikschule gestaltete die Maiandacht mit Marienliedern.
von Autor ISProfil

Zu einer Maiandacht und einer Muttertagfeier trafen sich die Mitglieder des Altenwerkes der Pfarrei im Pfarrsaal. In großer Runde, mit knapp 50 Gästen wurden bei Kaffee und Kuchen gemeinsam einige gemütliche Stunden verbracht. Begonnen hatte das Treffen mit einer besinnlichen Andacht, die vom Team des Altenwerkes gestaltet wurde. Für die Einstimmung zur Maiandacht sorgte die Veh-Harfen Gruppe der Musikschule.

Mit dem Lied „Meerstern ich dich grüße“ und anderen Marienliedern wurde die Mutter Jesu angerufen als liebevolle Mutter, „das Heil der Kranken" zu sein. „Wir können darauf vertrauen, dass Maria sich als das Heil der Kranken in leiblicher oder in seelischer Not erweist“, beteten die Frauen. Das Gebet ist die Antwort der Menschen auf die Frohbotschaft Gottes, betonten sie.

Im Anschluss an die Andacht ließen sich die Gäste die von den Frauen des Teams selbst gebackenen „Schwarzwälder Schnitten“ und den Eierlikörkuchen schmecken. Danach wurden die Geburtstagskinder des Monats Mai, Monika Haider, Karl Rupprecht, Gerda Schmid, Anna Dietl, Gertraud Schwarzmeier, Resi Merkl, Herta Kellner, Irmgard Kneidl, H. Kneißl und Anton Gareis mit Glückwünschen und kleinen Geschenken geehrt.

Zum Abschluss konnten alle Frauen einen Blumengruß als Muttertaggeschenk mit nach Hause nehmen. Die Herren der Schöpfung erhielten einen „edlen Tropfen“. Abschließend wurde gekannt gegeben, dass am Donnerstag, 27. Juni der frühere Pressather Kaplan und jetzige Stadtpfarrer von Bodenwöhr, Nepomuk Trescher, besucht wird. Anmeldungen im Büro des Altenheimes Pressath. Die Abfahrt ist um 12.30 Uhr. Das nächste Treffen des Altenwerkes findet am Donnerstag, 6. Juni, um 14 Uhr im Kolpingheim statt.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.