08.05.2020 - 18:45 Uhr
PressathOberpfalz

Schweizer Investor übernimmt Pressather Firma ATP

Der Autoteile-Onlinehändler ATP in Pressath hat einen neuen Eigentümer. Ein Investor aus der Schweiz übernimmt die Firma im Landkreis Neustadt/Waldnaab. Für die Mitarbeiter gibt es gute Nachrichten.

Ein Schweizer Investor übernimmt die Pressather Firma ATP.
von Externer BeitragProfil

Die SAG Group mit Sitz in Cham (Schweiz) übernimmt den gesamten ATP-Geschäftsbetrieb. Dies teilte die Kanzlei des Insolvenzverwalter des Autoteile-Onlinehändlers ATP-Autoteile in Pressath (Kreis Neustadt/WN) am Freitag mit. Demnach verkaufte Rechtsanwalt Volker Böhm von Schultze & Braun am Freitag den Geschäftsbetrieb des insolventen Unternehmens an das auf den europaweiten Autoteilehandel mit Geschäftskunden spezialisierte Schweizer Unternehmen.

Durch die Übernahme würden alle der rund 250 bei ATP verbliebenen Arbeitsplätze gerettet. Auch der Standort bleibe erhalten, teilte der Insolvenzverwalter mit. ATP werde unter dem neuen Eigentümer mit vollem Sortiment weitergeführt. Der Kaufvertrag umfasse demnach das gesamte Betriebsvermögen inklusive aller Vorräte, die immateriellen Vermögenswerte einschließlich der Markenrechte sowie die Immobilien. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Gläubiger hätten bereits zugestimmt.

Die SAG Group hat im Jahr 2019 mit über 3800 Mitarbeitern an 180 Standorten umgerechnet rund 900 Millionen Euro Umsatz erzielt. ATP-Autoteile gehört zu den führenden europäischen Anbietern von Autoteilen, Autozubehör und Werkstattausrüstung. Der Jahresumsatz des Unternehmens lag zuletzt bei gut 100 Millionen Euro.

Während dem Insolvenzverfahren wurden Mitarbeiter gekündigt, die verbleibenden Arbeitsplätze wollte man erhalten:

Pressath

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.