06.12.2019 - 17:55 Uhr
PüchersreuthOberpfalz

Verjüngt in die Kommunalwahl

Mit einer frischen Aufstellung gehen die Freien Wähler in die Kommunalwahl 2020. Bei der Nominierungsversammlung legen sie nun ihre Listenplätze fest.

Die Freien Wähler Püchersreuth (von links) Simon Schönberger, Robert Reil, Tobias Kroop, Josef Witt, Doris Reil (vorne), Melanie Würth und Klaus Kuran hoffen auf ein starkes Ergebnis bei der Kommunalwahl 2020.
von Stefan NeidlProfil

Der Erhalt der Grundschule, die Aufwertung des Dorfkerns, Schuldenabbau und die Sanierung der Straßen: Die Freien Wähler haben klare politische Ansätze für die kommenden Jahre. Um diese auch umsetzen zu können, haben sie nun ihre Mannschaft für die anstehende Kommunalwahl am 15. März 2020 aufgestellt.

Aufgrund einer Besonderheit im bayerischen Kommunalwahlrecht müssen kleine Gemeinden doppelt so viele Listenplätze wie Gemeinderatssitze besetzen. In Püchersreuth gibt es zwölf Gemeinderatssitze. Jeder Kandidat kann aber bis zu drei Plätze einnehmen.

"Einen Bürgermeisterkandidat werden die Freien Wähler nicht stellen", stellt Wahlleiter Thomas Härtl fest. Ansonsten freute sich die Partei über eine verjüngte Truppe und auch zwei Damen, um andere Perspektiven zu eröffnen. Die ersten sechs Kandidaten besetzen je drei Plätze, Kandidat sieben, acht und neun je zwei.

Die zehn Wahlberechtigten beschlossen ihre Liste einstimmig. Am 15. Februar wollen sie sich beim Grillen im Winter öffentlich vorstellen und ihre Profile mit Zielen erklären. Auch die Jungen hatten erste Modernisierungsvorschläge: Internetauftritte und die sozialen Medien sollen genutzt und gepflegt werden, auch um die jüngere Generation zu erreichen.

Gemeinderatskandidaten der Freien Wähler:

Listenplatz 1: Josef Witt, 60 Jahre, Metzger; 2: Simon Schönberger, 39 Jahre, Zimmerermeister; 3: Robert Reil, 34 Jahre, Techniker für ländliche Entwicklung; 4: Melanie Würth, 35 Jahre, Hotelfachfrau; 5: Klaus Kuran, 55 Jahre, Zahntechniker; 6: Tobias Kroop, 33 Jahre, Produktentwickler im Automotivbereich; 7: Jürgen Hacker, 46 Jahre, Elektroinstallateur; 8: Doris Reil, 56 Jahre, OP-Schwester; 9: Mike Zitzmann, 31 Jahre, Soldat; Ersatzkandidat: Dieter Zenger, 51 Jahre, Werkzeugschleifer

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.