22.07.2021 - 17:13 Uhr
PullenreuthOberpfalz

Motorradfahrer stirbt bei Unfall bei Pullenreuth

Am frühen Donnerstagnachmittag kam es auf der Staatsstraße 2177 zwischen Kemnath und Marktredwitz zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Am frühen Donnerstagnachmittag wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2177 zwischen Kemnath und Marktredwitz ein Motorradfahrer getötet.
von Roland WellenhöferProfil

Gegen 13.10 Uhr war ein Motorradfahrer von Kemnath Richtung Marktredwitz unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung nach Pullenreuth wollte zur gleichen Zeit eine Audi-Fahrerin nach links in die Staatsstraße Richtung Kemnath abbiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden 48-Jährigen auf seiner Yamaha. Das Auto der 56-Jährigen und das Motorrad stießen zusammen. Trotz Bremsversuchs des 48-Jährigen Landkreisbewohners prallte er gegen die linke hintere Seite des Audi. „Nach unserem Kenntnisstand wurde der Motorradfahrer durch den Aufprall sofort tödlich verletzt“, wie Harald Fuchs, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Kemnath, kurz nach dem Unfall berichtete. Die Autofahrerin und ihre Mitfahrer blieben unverletzt. Ein Sachverständiger wurde zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen werden. Am Auto entstand Schaden von etwa 2000 Euro, am Motorroller Totalschaden in Höhe von circa 3000 Euro.

Im Einsatz waren Kräfte der umliegenden Feuerwehren und des Rettungsdienstes. „Sie unterstützen uns tatkräftig“, sagte Fuchs.

Die Staatsstraße war für mehrere Stunden total gesperrt. Die Feuerwehren Neusorg und Pullenreuth sorgten für die Absicherung der Unfallstelle und Umleitung des Verkehrs.

Schwerer Unfall auf der B15 bei Tirschenreuth

Tirschenreuth

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.