15.04.2019 - 15:53 Uhr
Ranna bei AuerbachOberpfalz

Audi überschlägt sich und landet im Wald

Eine Frau kam mit ihrem Audi am Montag bei Ranna bei Auerbach bei einem Ausweichmanöver von der Straße ab. Das Auto überschlug sich, holzte Bäume ab. Die Frau verletzte sich mittelschwer. Die Polizei sucht einen flüchtigen Transporter.

Der Audi landete nach dem Unfall in einem Wald.
von Julian Trager Kontakt Profil

Bei einem Ausweichmanöver kam eine 21-jährige Frau mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab - der Audi überschlug sich und landete im angrenzenden Wald, die Frau verletzte sich mittelschwer. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die junge Frau aus Velden am Montag gegen 10.45 Uhr die Staatsstraße von Ranna kommend in Richtung Auerbach.

Auf der geraden Strecke kam der Frau laut ihrer Aussage ein weißer Kleintransporter entgegen, das Fahrzeug habe zu weit auf ihrer Spur gefahren. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wich die Audifahrerin nach rechts aus, kam von der Fahrbahn und "holzte während ihres Fluges mehrere kleine Bäume ab", wie die Polizei schreibt. Der Audi überschlug sich, landet aber auf allen vier Rädern. Die 21-Jährige wurde mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Audi entstand Totalschaden. Die Feuerwehren aus Ranna und Auerbach waren rund eineinhalb Stunden im Einsatz. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise - auch zum flüchtigen weißen Transporter - an die Polizeiinspektion Auerbach unter der Telefonnummer 09643/92040.

Unfall bei Ranna bei Auerbach.
Unfall bei Ranna bei Auerbach.
Unfall bei Ranna bei Auerbach.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.